Datenschutzhinweis

Wir bieten auf unserer Webseite Formulare an, mit deren Hilfe Sie den Eigentümerwechsel oder die Änderung Ihrer Rechnungsanschrift oder eine An-/Ab-/ bzw. Ummeldung mitteilen können. Bei der Verarbeitung Ihrer Daten ist uns der Datenschutz sehr wichtig. Daher möchten wir Sie auf folgende Informationen hinweisen:

1. Verantwortliche Stelle:

Abfallwirtschaft Dithmarschen GmbH (folgend: AWD)
Stettiner Str. 30
25746 Heide
Telefon: 04 81 - 85 500
Telefax: 04 81 - 85 50 99
E-Mail: service@awd-online.de
Internet: www.awd-online.de

2. Unser betrieblicher Datenschutzbeauftragter:

Dr. Uwe Schläger
datenschutz nord GmbH
Web: www.datenschutz-nord.de
E-Mail: office@datenschutz-nord.de
Telefon: 0421-69 66 32 0

3. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung

a. Eigentümerwechsel und An-/Ab-/ bzw. Ummeldung

Die Verarbeitung der Daten für einen Eigentümerwechsel und bei einer An-/Ab-/ bzw. Ummeldung erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. e) i.V.m. Abs. 2 DSGVO i.V.m. § 3 der Abfallwirtschaftssatzung des Kreises Dithmarschen, damit ein Anschluss des jeweiligen Eigentümers an die Abfallentsorgung erfolgen kann.

b. Änderung der Rechnungsanschrift

Die Verarbeitung der Daten erfolgt gemäß § 6 Abs. 1 lit. b DSGVO auf Grundlage des Vertrags zur Abfallentsorgung, um Rechnungen zustellen zu können.

4. Speicherdauer und Übermittlung in Drittländer

Es werden keine Daten in Länder außerhalb Deutschlands übermittelt. Die Daten werden gespeichert, solange der Eigentümer Kunde ist. Daten zur Rechnungsanschrift werden 6 Jahre lang gespeichert.

5. Ihre Betroffenenrechte:

Sie haben das Recht, von AWD eine Bestätigung darüber zu verlangen, ob sie betreffende personenbezogene Daten verarbeitet werden; ist dies der Fall, so haben sie ein Recht auf Auskunft über diese personenbezogenen Daten und auf die in Art. 15 DSGVO im einzelnen aufgeführten Informationen.

Sie haben das Recht, von AWD unverzüglich die Berichtigung sie betreffender unrichtiger personenbezogener Daten und ggf. die Vervollständigung unvollständiger personenbezogener Daten zu verlangen (Art. 16 DSGVO).

Sie habe das Recht, von AWD zu verlangen, dass sie betreffende personenbezogene Daten unverzüglich gelöscht werden, sofern einer der in Art. 17 DSGVO im einzelnen aufgeführten Gründe zutrifft, z.B. wenn die Daten für die verfolgten Zwecke nicht mehr benötigt werden (Recht auf Löschung).

Sie haben das Recht, von AWD die Einschränkung der Verarbeitung zu verlangen, wenn eine der in Art. 18 DSGVO aufgeführten Voraussetzungen gegeben ist, z.B. wenn die betroffene Person Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt hat, für die Dauer der Prüfung durch den Verantwortlichen.

Sie haben das Recht, von AWD das Recht eine Datenübertragung zu verlangen, wenn die Voraussetzungen des Art. 20 DSGVO erfüllt sind. Sie haben zudem das Recht auf Widerspruch nach Art. 21 DSGVO.

Sie haben unbeschadet eines anderweitigen verwaltungsrechtlichen oder gerichtlichen Rechtsbehelfs das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen die DSGVO verstoßen (Art. 77 DSGVO).

6. Beschwerderecht

Sie können dieses Recht bei einer Aufsichtsbehörde in dem Mitgliedsaat ihres Aufenthaltsorts, ihres Arbeitsplatzes oder des Ortes des mutmaßlichen Verstoßes geltend machen.

Für Schleswig-Holstein ist die zuständige Aufsichtsbehörde:

Unabhängige Landeszentrum für Datenschutz Schleswig-Holstein
Holstenstraße 98
24103 Kiel

E-Mail: mail@datenschutzzentrum.de
Telefon: 0431 988-1200
Fax: 0431 988-1223