Alte Medikamente...

...gehören in die Restmülltonne!

Apotheken sind seit 2010 nicht mehr verpflichtet, Medikamente zurück zu nehmen. Der richtige Entsorgungsweg ist die Restmülltonne. Nach der Sammlung werden die Medikamente verbrannt und somit ihre Wirkstoffe zerstört oder unschädlich gemacht. Ausnahmen sind Zytostatika und Betäubungsmittel. Im Zweifel fragen Sie in Ihrer Apotheke nach.

!!! Nicht in die Toilette!!!

Entsorgen Sie diese Abfälle niemals im Waschbecken oder in der Toilette. Dadurch werden die Abwässer und das Grundwasser unnötig belastet.

Tipp zur Verpackung: Die AWD empfiehlt, die Pappverpackung von Medikamenten zu entfernen und in die Papiertonne zu werfen.  

Informationskampagne des schleswig-holsteinischen Umweltministeriums