Der 2. Mai ist ...

der Tag der Lebensmittelverschwendung.

Wir werfen viel zu viele Lebensmittel weg. Von Jahresbeginn bis zum 2. Mai landen rechnerisch alle produzierten Lebensmittel im Müll. Diese Nachricht geht uns alle an! Daher wird der Tag der Lebensmittelverwendung ausgerufen, um auf das Ausmaß und die Folgen des achtlosen Umgangs mit unserer Nahrung aufzuzeigen.

Auf dem Weg vom Feld zum Teller geht rund ein Drittel der Lebensmittel unnötig verloren – das ist eine sinnlose Verschwendung.

Wir alle können etwas dagegen tun! Viele wertvolle Tipps zum Einkauf, zur Lagerung und Haltbarkeit von Lebensmitteln sowie leckere Rezepte für (Reste-)Essen finden Sie unter www.zugutfuerdietonne.de