HOELP Kleidercontainer...

.. häufig falsch befüllt.

Immer wieder werden die Kleidercontainer der hoelp zur illegalen Müllentsorgung genutzt. Windeln, verdreckte Kleidung, Restmüll und sogar Bauabfall wird darin entsorgt.

Was soll das?

Bei diesem Fall wurde der Mist - 10 Säcke voll mit Glaswolle - von den hoelp-Mitarbeitern in einem Container gefunden, der in Heide vor einem Kindergarten steht. Die gespendeten Kindertextilien, die sich in diesem Container befanden, mussten nun ebenfalls von den Mitarbeitern der hoelp entsorgt werden, weil sie mit den Fasern der Glaswolle in Berührung gekommen waren. Auch eine komplette Innenreinigung des Containers wurde notwendig. Was für ein überflüssiger Aufwand!

So kann es nicht weitergehen!! Die hoelp bittet Anwohner und auch Passanten um Information, wenn sie solche illegalen Müllentsorgungen beobachten. Die hoelp behält sich auch vor, Anzeige zu erstatten!!

Da Kinderbekleidung immer gesucht wird, ist es besonders schade um die liebgemeinten Textilspenden, die sich im Container befanden. Sie können nun nicht mehr an eine Familie weitergegeben werden, die sie dringend brauchen könnte.