Initiative "Moin Mehrweg"

informiert über Mehrweglösungen für den Außer-Haus-Verkauf von Speisen und Getränken.

Ab Januar 2023 wird das Angebot von Mehrweg-Lösungen für den Außer-Haus-Verkauf von Speisen und Getränken für viele Restaurants, Gaststätten und Lieferdienste zur Pflicht. Die Initiative "Moin Mehrweg" unterstützt die Unternehmen bei der Umstellung auf bzw. Erweiterung um Mehrwegsysteme. Gemeinsam arbeiten das Klimaschutzmanagement des Kreises Dithmarschen, Kommunen, die IHK Flensburg, Unternehmen aus der Tourismusbranche und Gastronomie sowie die AWD an einer Lösung für ein kreisweites Mehrwegangebot. Das Ziel: Ressourcen schonen, weniger Abfall, mehr Klimaschutz.

Übersicht der Anbieter von Mehrweggeschirr und Mehrwegbecher

Schulungsangebote der Deutschen Umwelthilfe

"Interessierte Unternehmen sind herzlich eingeladen, sich an der Initiative zu beteiligen. Wir freuen uns über Ideen, Fragen und Anregungen zum Thema Mehrwegsysteme", betont Eva Teckenburg, Klimaschutzmanagerin des Kreises Dithmarschen. Betriebe können sich direkt bei ihr melden unter der E-Mail-Adresse eva.teckenburg@dithmarschen.de oder unter Tel. 0481-97-1493.