Neue Regeln im Verpackungsgesetz

Online-Webinare für Gastronomiebetriebe

Das Verpackungsgesetz verpflichtet Gestronomiebetriebe ab dem 1. Januar 2023, ihren Kunden Mehrwegbehälter für To-go-Getränke und Take-away-Essen anzubieten. Ziel ist es, Einwegkunststoffartikel zu reduzieren. Betroffen sind unter anderem Restauranst, Bistros, Kantinen, Cafes und Imbissbetriebe mit mehr als 80 Quadratmeter Verkaufsfläche oder mehr als fünf Beschäftigten.

Kleinere Betriebe sind verpflichtet, auf Wunsch Speisen und Getränke in mitgebrachte Behälter abzufüllen. Dies gilt auch für Caterer, Tankstellen und Lieferdienste.

Hier gibt es Schulungsangebote bzw. Onlineseminare:

  1. Online-Webinar der IHK Flensburg am 30. November 2023, eine Anmeldung ist bis zum 25. November per mail an schleswig@flensburg.ihk.de möglich.
  2. Schulungsangebote der Deutschen Umwelthilfe

Übersicht der Anbieter von Mehrweggeschirr und Mehrwegbechern

Für Ideen, Fragen und Aregungen zum Thema Mehrwegsysteme können sich Betriebe an Eva Teckenburg wenden. Sie ist Klimaschutzmanagerin des Kreises Dithmarschen: eva.teckenburg@dithmarschen.de oder unter Tel. 0481-97-1493.